Einschränkung Sportbetrieb

Hallo liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte der Kinder und Jugendgruppen, liebe Mitglieder des BreitenSport Hilbeck e.V..

 

 Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen, vor allem im Kinder- und Jugendbereich, haben wir

uns entschlossen, den Übungsbetrieb für die Kinder- und Jugendgruppen ab Montag 6.12.2021, bis zunächst nach den Weihnachtsferien, einzustellen.

 

Auch andere Vereine in Werl und Umgebung haben sich zu diesem Schritt entschieden.

Ein sicherer Abstand während der Gruppenstunden kann nicht gewährleistet werden. Wir möchten damit die Kinder, die Eltern und auch die Übungsleiter schützen.

 

Sicherlich werden wir auf diesem Weg nicht alle Kinder und Jugendliche erreichen,

gebt daher bitte diese Info weiter.

 

Im Erwachsenenbereich bleiben die Gruppen geöffnet (falls die Coronazahlen nicht weiter drastisch steigen), da hier leichter Abstand gehalten werden kann . Die von der Stadt angeordneten Regeln können umgesetzt werden (wichtigste Regel 2 G ). Alle Aktiven sind hier zwei oder drei Mal geimpft. Eure Gesundheit liegt uns am Herzen!

 

 

Liebe Grüße und bleibt gesund

 

Gisa, Sandrina, Uwe, Ralph, Frank


BSH bringt „Familien in Bewegung“

Zu einer weiteren Premiere lud der Breitensportverein Hilbeck (BSH) am Sonntag, 28.11.2021 in die Hilbecker Sporthalle ein. Diesmal richtete sich das kostenlose, sportliche Angebot an Kinder vom 1. - 4. Schuljahr und ihre Eltern.

 

Mit dem Bewegungslied „Kopf, Schultern, Knie und Fuß“ kreuz und quer durch die Halle wurden die 11 Teilnehmer erst einmal musikalisch in Schwung gebracht. Beim anschließenden Laufspiel „Wer ist schneller, ich oder der Weihnachtselefant?“, musste jeder Teilnehmer gegen das im Kreis weitergereichte weihnachtliche Kuscheltier zum Wettlauf um den Kreis antreten.

Die vom Verein neu angeschafften Poolnudeln animierten die eifrigen Sportler zum experimentieren. Da wurden Buchstaben und Zahlen geformt, „Schwerter“ gebaut, „Hula-Hoop“ geübt und die ca. 1,50 mtr langen Nudeln auf verschiedenen Körperteilen balanciert. Als „Wurfring“, mit Verbindern zusammengesteckt, konnten die Teilnehmer an Pylonen, ausgestreckten Armen und Beinen der Übungspartner ihre Zielgenauigkeit beim Werfen trainieren. Viel Spaß hatten dann alle bei der „Nudelsalat“ Übung. Alle Poolnudeln wurden auf einem Schwungtuch ordentlich durcheinander gerührt, bis dann beim „Abnudeln“ der ganze „Nudelsalat“ aus dem Schwungtuch geschleudert wurde.

Bei der abschließenden Gruppenübung flogen Weihnachtselche und Schneeflocken hoch durch die Luft und landeten anschließend wieder sicher im Schwungtuch.

 

Am Ende verteilte Gisa Beltrop-Wüst an jedes Kind eine Teilnahmeurkunde und weihnachtliche Fensterbilder für das Kinderzimmer.

 

Dieses kostenlose Angebot wird im Januar, Februar und März 2022 wiederholt.

 

Die Termine werden auf der Homepage des Vereins und in der lokalen Presse veröffentlicht.


Vater-Kind-Tag am 18. 09. 2021

 Mit viel Freude trafen sich nach langer (Corona-) Pause die Väter mit Ihren Kindern in der "grünen Turnhalle".

Die zertifizierte Bewegungs Kita Saatkorn hatte in Kooperation mit dem Breitensportverein Hilbeck zu einem "Vater - Kind - Tag" mit viel Spaß und Bewegung eingeladen. Lustige Bewegungsspiele und Aktionen ("Musikstopp" - Spiel, "Samstagsmaler", "Fliegenklatschen - Tennis" u.a.) fanden auf dem Außengelände neben der Sporthalle statt. 18 Väter waren mit Ihrem zwei - bis sechsjährigen Nachwuchs dabei und zeigten vollen Einsatz. Für alle stand ausreichend Platz zur Verfügung und die Bewegung an der frischen Luft konnte bei Sonnenschein genossen werden.

 

Gisa Beltrop- Wüst, Jugendleiterin des BSH, und die Mitarbeiterinnen der Kita "Saatkorn" hatten den sportlichen Vormittag gemeinsam vorbereitet.


BSH bringt "Familien in Bewegung"

Zu einer sportlichen Premiere lud der Breitensportverein Hilbeck (BSH) in die Hilbecker Sporthalle ein.

 

Um Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und ihre Eltern zum gemeinsamen Sporteln zu motivieren, hatte Initiatorin Gisa Beltrop-Wüst einen herbstlichen Vormittag unter dem Motto "Familien in Bewegung - Fit mit Kind" vorbereitet.

 

Mit einem spielerischen Aufwärmlied, kreuz und quer durch die Halle, wurden die 23 Teilnehmer erst einmal musikalisch passend zur Jahreszeit in Schwung gebracht. Ihrer Phantasie und Kreativität ließen die Familien anschließend beim Aufbau eines Bewegungsparcours freien Lauf. Die selbst gestaltete Gerätelandschaft mit verschiedenen Klein- und Großgeräten animierte zum Klettern, Rutschen, Balancieren und Springen. Bei der "Glücks-Würfel"-Station war Geduld gefragt, weiter ging es für die eifrigen Sportler erst, wenn eine 1 oder eine 6 gewürfelt wurden. Beim "Pilze"-Spiel wuchsen durch geschicktes Handling mit Papierrollen und Pappdeckeln große und kleine Exemplare auf dem Hallenboden. Beim abschließenden Bewegungslied verwandelten sich alle in tanzende Blätter und wankende Äste im Herbstwind.

 

Am Ende des ersten Mama-Papa-Kind-Vormittags verteilte Gisa Beltrop-Wüst an alle Kinder eine

Teilnahmeurkunde und weihnachtliche Fensterbilder für das Kinderzimmer.

 

 

Dieses kostenlose Angebot wird im Januar, Februar und März 2022 wiederholt.

Die Termine werden auf der Homepage des Vereins und in der lokalen Presse veröffentlicht.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Werler Ferienspaß 2021

 Ferienspaß Badminton in Hilbeck mit 22 Kinder

Wie auch schon in den letzten Jahren hat sich der Breitensportverein Hilbeck (BSH) auch in diesem Jahr am Werler Ferienspaß beteiligt.

 

Bericht  und Bildergalerie

 

Kinder spielen mit ihren Eltern Badminton

Im Rahmen des Werler Ferienspaß, forderten die Kinder ihre Eltern zum gemeinsamen Spiel in der Hilbecker Turnhalle. Der Breitensportverein Hilbeck (BSH) hatte Eltern und Kinder zu einem Badmintonspiel eingeladen.

 

Bericht und Bildergalerie

 

Weitere Informationen gibt es über die Website des BSH oder unter der Telefonnummer 02922/7542.

Der BSH wird sich auch im nächsten Jahr wieder kostenlos an dem Werler Ferienspaß beteiligen.

 


Boule Treff für jedermann

Aufgrund des großen Interesses der Teilnehmerinnen und Teilnehmer findet unser Boule Treff nun zweimal monatlich sonntags ab 11.00 Uhr auf der Boulebahn neben der Hilbecker Sporthalle statt.
Ein besonderes Angebot ist ein "Late Night Boule" Abend am Samstag, 28.August von 20.00 - 23.00 Uhr.

Hier die Sonntagstermine im Überblick :

27.Juni, 11.Juli, 25.Juli, 8.August, 12.September, 26.September, 10.Oktober, 24.Oktober (letzter Termin in 2021)

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Viele Grüße
Frank


Liebe Kinder, Eltern und Erziehungsberechtigte!

Seit Freitag, 11.Juni gibt es in NRW weitere Lockerungen im Sport. Auch in Räumen ist Sport wieder ohne Negativtest erlaubt,ebenso darf Kontaktsport durchgeführt werden!
Die allgemeinen Hygienemaßnahmen (AHA Regeln) bestehen selbstverständlich weiterhin.
Alle Übungsleiter und Übungsleiterinnen freuen sich, euch alle ab sofort in der Hilbecker Sporthalle zu sehen und gemeinsam mit euch zu sporteln. Die Sportangebote finden zu den gewohnten Zeiten statt.

 

Ausnahmen : Die "Spiel - Sport - Spaß" Gruppe für das 3.-5. Schuljahr findet  donnerstags von 17.45 - 18.45 Uhr statt, Fit im Alter (für Seniorinnen) donnerstags von 16.45 - 17.45 Uhr


Mit den Kinder- und Jugengruppen starten wir am 30. Mai

Es geht wieder los –

 Sport mit anderen in der Gruppe –

 macht auch viel mehr Spaß!

 

 Hallo liebe Kinder, Jugendliche,

 liebe Eltern/Erziehungsberechtigte!

 

20 Wochen habt ihr nun „Sport zu Hause“ durchgeführt, das war richtig super! Toll, dass ihr Woche für Woche durchgehalten habt. Die vielen positiven Rückmeldungen haben mich immer wieder motiviert, neue Sportangebote für euch zu planen!

Dennoch macht Sport in der Gruppe viiiiel mehr Spaß!!!

Die sinkenden Inzidenzzahlen und die damit lang ersehnten Lockerungen auch im sportlichen Bereich, gemäß der aktuellen CoronaSchVO (Regionale 7-Tages-Inzidenz unter 50), ermöglichen uns nun einen sportlichen Start. Da die Stadt Werl aber bislang die Sporthallen, die Umkleide- und Duschräume nicht freigegeben hat, möchten wir draußen mit einem (eingeschränkten) Sportangebot starten. Die Angebote finden auf der Wiese neben der Boulebahn statt. Bitte kommt schon in Sportkleidung, da es keine Umkleidemöglichkeiten gibt. Ein Getränk zur Pause dürft ihr gerne mitbringen. Bei schlechtem Wetter, Dauerregen oder Gewitter finden die Gruppenangebote nicht statt.

 

Die Übungsleiter/innen werden sich diesbezüglich dann über WhatsApp mit euch in Verbindung setzen. Beachtet bitte weiterhin die AHA-Regeln!Hier das wöchentliche Sportangebot:

 

Montags:

15.30 - 16.30 Uhr "Mini-Kids", Kinder im Alter von 3 und 4 Jahren

 (2 Eltern/Erziehungsberechtigte sind nach vorheriger Absprache

 während der Stunde als zusätzliche Aufsichtspersonen anwesend)

 

17.00 - 18.00 Uhr "Akrobatik", Kinder und Jugendliche ab ca. 8 Jahren

 

 

Dienstags:

16.00 - 17.00 Uhr "Spiel-Sport-Spaß" Gruppe, 1. und 2. Schuljahr

 

 Donnerstags:

 15.30 - 16.30 Uhr "Maxi Kids", Kinder im Alter von 5 und 6 Jahren

 (2 Eltern/Erziehungsberechtigte sind nach vorheriger Absprache

 während der Stunde als zusätzliche Aufsichtspersonen anwesend)

 18.00 - 19.00 Uhr "Spiel-Sport-Spaß“ Gruppe, 3.- 5. Schuljahr

 

Freitags:

15.00 - 16.00 Uhr "Eltern-Kind“ Gruppe, Kinder ab ca. 16 Monaten bis 3 Jahren

 

Angebot für Kinder- und Jugendliche

 

Die Übungsleiter/innen freuen sich schon auf euch!

Liebe Grüße Gisa

(Jugendleiterin)

 


Mit den Erwachsenengruppen starten wir am 01.06.2021

 Auch mit den Erwachsenengruppen geht es (wegen des schlechten Wetters erst am 01.06.2021) wieder los. Monatelang haben wir verschiedene „Hometraining – Übungen“ angeboten, bei denen z.T. wöchentlich mehr als 100 Sportler mitgemacht haben.

Trotzdem fehlte allen der Kontakt in der Gruppe und auch zum Übungsleiter. Sich selbst immer wieder zu motivieren, war auch sicherlich nicht einfach.

Wir freuen uns deshalb, in der nächsten Woche wieder draußen zu starten zu können.

Wann wir wieder mit dem normalen Sport in der beginnen können, hängt von der Coronaschutzverordnung, aber auch von der Stadt ab, die z.Z. noch alle Umkleideräume und Hallen weiterhin gesperrt hat!

Auf Änderungen werden wir kurzfristig reagieren, evtl. auch andere Möglichkeiten suchen (Maifeld Badminton).

Wir übernehmen auch wieder unseren ursprünglichen Plan  Angebote für Erwachsene

Viele Dank für die Zustimmung und Treue zum BSH!

 

Ralph Wolschendorf

Sportlicher Leiter des BSH

 


Boule

Die sinkenden Inzidenzzahlen und die damit lang ersehnten Lockerungen auch im sportlichen

 

Bereich, gemäß der aktuellen CoronaSchVO (Regionale 7-Tages-Inzidenz unter 50), ermöglichen

 

uns die Einladung zu unserem 
ersten offenen Boule-Treff Sonntag, 30.05. ab 11.00 Uhr an der Hilbecker Boulebahn.
Ich freue mich über eine rege Teilnahme und lade euch hiermit ganz
herzlich zu diesem "sportlichen" Treffen ein, (weiterhin) unter Beachtung der AHA-Regeln.
Mit sportlichem Gruß
Frank

Ostern wird bunt

Unter dem Motto „Beim BSH geht’s rund – Ostern wird bunt“ verteilte am Samstag, den 27.3.2021, unsere Jugendleiterin Gisa Beltrop-Wüst bei einer „Drive-in“ Aktion auf dem Parkplatz neben der Lindenschänke in Hilbeck, an alle Kinder der Jahrgänge 2011-2019 unseres Vereins bunte Ostertüten. Kleine altersgerechte Spielmaterialien, verschiedene österliche Ausmalbilder und Deko zum Osterfest fanden die Kinder in ihren Überraschungstüten. Kleine Naschereien durften natürlich auch nicht fehlen.

 

 

Die Freude, sich wieder zu sehen und miteinander zu sprechen, war riesengroß! Eine tolle Idee diese „Drive-in“ Aktion – da waren sich alle Kinder, Eltern und die Organisatoren einig.

 

 

 


Corona……wir sind weiter für euch da!

Bis es hoffentlich bald wieder losgeht, bieten unsere Übungsleiter bis zum Ende des „Lockdown“ ein sportliches Angebot für Kinder/Jugendliche und Erwachsene.

Wöchentlich stellen Gudrun, Dagmar und Ralph ein vielfältiges Programm für Erwachsene vor. Dies wird über WhattsApp und E-Mail verbreitet. Gisa hat für Kinder und Jugendliche ein ständig wechselndes Programm. Um fit zu bleiben und nicht „einzurosten,“ gibt es ein wechselndes Wochenprogramm für alle unsere Mitglieder. Teilweise werden sogar zwei Angebote in jeder Woche ausgearbeitet.

  • Das Mach 5 + Programm beinhaltet z.B. wechselnde Erwärmungsübungen und jeweils 5 Übungen für die TN.
  • Gudrun hat u.a. ein Tabataprogramm, und unterlegt dieses auch mit Musik.
  • Dagmar fährt teilweise persönlich zu den Teilnehmern ihrer Gruppe und versorgt diese auch mit Materialien.

Für alle gilt, Kleingeräte (Hanteln usw.) können auch kostenlos ausgeliehen werden. Die Übungen sind variabel, d.h., sie können individuell gestaltet werden. Manchmal sind auch einfache Varianten schon mit angegeben. Kurze Videosequenzen machen die Übungen deutlich. Es ist erschreckend, wie schnell sich die Fitness (und Muskulatur) zurückbildet. So kommt man schon bei der Erwärmung ins „schnaufen“. Wer jedoch sein Programm durchhält, ist hinterher sehr stolz auf sich. Ich werde euch einmal eine aktuelle Erwärmung übersenden, auch für diejenigen, die sich bisher noch nicht angemeldet haben. Ich werde euch dann (nach Rückmeldung) in den Verteiler mit aufnehmen.

 

Gruß Ralph BSH Ressort Sport



Helau und Allaaf!!!


 

Gute Stimmung beim Sport zu Hause

 

Eine witzige Idee, um an Karneval so richtig los zu sporteln

Wir freuen uns auf weitere tolle Kostümfotos von euch Sportskanonen für unsere homepage!


In Corona-Zwangspause nicht einrosten


 

BSH gibt sportliche Anregungen fürs heimische Wohnzimmer

 

Wer rastet, der rostet - Die Corona-Pandemie ist nicht nur die Zeit der eingeschränkten Kontakte, sondern auch die Zeit der sich schleichend festsetzenden Fettpölsterchen, die Zeit der verspannten Schultern und Nacken und der langsam schwindenden Muskelmasse. Das Leben in den Sportvereinen liegt brach, der Winter schränkt die Outdoorsportmöglichkeiten zusätzlich ein, Homeoffice, Homeschooling und Isolation verstärken den täglichen Bewegungsmangel. Der Breitensportverein Hilbeck (BSH) möchte dennoch seine Mitglieder ermutigen, weiterhin im Rahmen der Möglichkeiten und gegebenen Einschränkungen sportlich aktiv zu bleiben. Auch zu Hause, in den eigenen vier Wänden, sind Bewegung, Spiel und Sport möglich und können viel Spaß machen.
Daher haben der Sportliche Leiter und die Übungsleiter des BSH Ideen für ein Fitnessprogramm zu Hause entwickelt. Sie bieten den Mitgliedern jeder Altersgruppe über Whats-App, E-Mail oder Post ein wöchentlich wechselndes Sportangebot, um Fitness und Wohlbefinden aufrecht zu erhalten und mehr Abwechslung in den Alltag zu bringen.
Tierisches Vergnügen wird beispielsweise das Sauseschritt-Bewegungsprogramm den Kindern unter drei Jahren bereiten, wenn sie wie ein Elefant mit kräftigen Stampfschritten die Wohnung durchtrampeln, wie eine Katze auf allen Vieren durch die Räume schleichen, sich an springtüchtigen Kängurus und Affen ein Beispiel nehmen oder den "schlafenden Flamingo" mimen.

 

"Coole Kids" powern mit vollen Wasserflaschen

 

"Hip circles", "Knees up", "Jumps" und "Squats" lauten die Bewegungsanweisungen für "coole Kids" ab dem fünften Schuljahr. Beim "Warm-up" zur eigenen fetzigen Lieblingsmusik stimmen sie sich auf das anschließende „Full Body Home Workout“ ein, bei dem die Herausforderung beim "Rudern", beim „Liegestütz-mal anders“ oder beim „Klappmesser-rückenfreundlich“ wartet, die es gilt mit zwei gefüllten Plastikwasserflaschen zu meistern.
Gisa Beltrop-Wüst, Jugendleiterin des Vereins, hat für die Kleinsten bis hin zu den Jugendlichen diese verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten zusammengestellt: „Würfel dich fit" (ein Bewegungsspaß für Kinder im Grundschulalter), „Move-on“-Fitness at home (Sportprogramm für "coole Kids“ im jugendlichen Alter) und „Und weiter geht’s, wir sind topfit, Groß und Klein macht alle mit!“ (das Spielangebot für Eltern/Erziehungsberechtigte mit Kindern unter drei Jahren) bieten jede Woche neue Ideen für die heimische Sportstunde. "Übrigens – ich freue mich auch über Fotos, die euch beim "Sport zu Hause“ in Aktion zeigen. Wir würden sie dann auf der Homepage des BSH veröffentlichen", sagt Gisa Beltrop-Wüst.

 

 

Hilfsmittel kostenlos zur Verfügung gestellt

 

Für die „ältere“ Generation hat der Sportliche Leiter Ralph Wolschendorf ein wöchentlich wechselndes Trainingsprogramm gestaltet. Verschiedene Übungen sind mit selbst erstellten Fotos und erklärendem Begleittext versehen und sollen zum Nachmachen animieren. Therabänder und weitere Handgeräte stellt der Breitensportverein seinen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung.
Gudrun Grievel, Übungsleiterin beim BSH, bietet ihren Teilnehmern der Sportgruppe „Fit vor 12 Uhr“ ein wöchentliches Ganzkörper-Work-Out-Programm. Die ältesten sportlich aktiven Mitglieder des BSH, die Damen-Seniorinnen, finden Anleitungen von ihrer Gruppenleiterin Dagmar Pieper in schriftlicher Form mit genauesten Erklärungen zu den Übungen und deren Ausführung, auch in Bildform zum besseren Verständnis, wöchentlich in ihren Briefkästen. Dabei kommen auch die neu angeschafften Kurzhanteln zum Einsatz. So lernen die BSHler etwa beim Training mit der Kurzhantel, wie sie ihre Arme, Schultern und Rumpf kräftigen können. Beim "Käfer", "Bizepscurl" oder "Boxen" werden Muskulaturen gestärkt, die Koordination geschult und die aufrechte Körperhaltung gefördert.

 

"Ausführlich erklärt und gut zum Nachmachen"

 

 

Und bei den Mitgliedern kommt das Engagement des BSH gut an. "Das ist nicht nur einfach abzutun, sondern eine Hilfe, sich durch diese Bewegung zu entspannen", sagt Meinolf Krillke über die Übungen, die der BSH ins Netz gestellt hat. "Vielen Dank für eure Mühe vom Sportverein. Es zeigt mehr als intensiv das Engagement vieler Menschen, die sich aufmachen, für andere etwas zu tun. Und Corona zeigt, dass es auch andere Wege gibt, man muss darauf kommen und man muss "gezogen" werden und es gehören eben auch Leute dazu, die es umsetzen.“ Peter Eichner ergänzt: "Natürlich ist das ein schwieriges Unterfangen, da alle Vereinsmitglieder sicher den sozialen Aspekt beim Sport besonders vermissen werden. So muss sich nun jeder selbst motivieren, sportlich aktiv zu werden, was in der Gruppe sicher leichter fallen würde. Auf alle Fälle finde ich es bewunderungswürdig, mit welchem Aufwand wir alle unterstützt und motiviert werden (Fitnessband, Fotos und Videos).“ Für Rita Haase sind die Anregungen schon zum täglichen Begleiter geworden: "Es ist eine tolle Aktion. Mein Mann und ich machen die Übungen jeden Morgen nach dem Frühstück. Es macht uns Spaß und tut uns richtig gut. Es hilft natürlich, dass ich die Übungen vom Sport aus der Halle kenne." Auch Leyla Arslan begrüßt die Initiative des BSH: "Ich finde es toll, dass der BSH diese Aktion gestartet hat. Die Übungen sind sehr ausführlich erklärt und gut zum "Nachmachen". Endlich wieder ein Grund, mich und meine Kinder in Bewegung zu bringen.“

Wer noch Interesse hat, mitzumachen, auch Nichtmitglieder, kann sich bei Ralph Wolschendorf, Tel.: 02922/7542, melden.



Werler Sporthallen und Sportplätze

 

weiterhin gesperrt (Stand 29.05.2020)

 

 

 

Bis auf weiteres sind in Werl die Sporthallen und Sportplätze gesperrt.

 

Wir, der Breitensportverein Hilbeck, werden uns weiterhin an die uns vorgegebenen Regelungen der Stadt Werl halten, auch wenn die Landesregierung NRW in ihrer Corona-Schutzverordnung ab dem 30.05.2020 erneut weitere Lockerungen im Freizeit- und Breitensport angekündigt hat.

 

Es bleibt abzuwarten, ob es kurzfristig für die Wiederaufnahme des Sportbetriebs städtischer Plätze und Sportanlagen seitens der Stadt Werl neue Entscheidungen geben wird. Unter Einhaltung des Hygienekonzeptes des LSB NRW und/oder Vorgaben der Stadt Werl werden wir dann den Übungsbetrieb in Absprache mit den Übungsleiter*innen wieder aufnehmen.

 

 

 

Auszüge aus dem Hygienekonzept:

 

-die Gruppengröße ist auf 10 Personen begrenzt

 

-Abstandsregeln müssen eingehalten werden (1,5 – 2 Meter)

 

-für Desinfektionsmittel ist zu sorgen

 

-Teilnehmer sorgen für eigene Matten, Handtücher, Handgeräte und Getränke

 

-Teilnehmer müssen sich in Anwesenheitslisten eintragen

 

-Teilnehmer müssen schriftlich versichern, dass sie mind. 2 Wochen keinen

 

Kontakt zu infizierten Personen hatten

 

-Teilnehmer müssen versichern, dass sie gesund sind

 

 

 

Für die Nutzung von Sporthallen gelten noch weitere, verschärfte Regeln!

 

 

 

Die Verantwortung für die Umsetzung dieser strengen Hygienevorschriften und Verhaltensregeln liegt bei den jeweiligen Übungsleiter*innen. Dies ist ein enormer Druck für unsere ehrenamtlich Tätigen im Verein und stellt uns alle vor große Herausforderungen!

 

Für das Kinderturnen stellen diese Vorschriften eine noch größere Herausforderung dar und sind kaum umsetzbar für den/die Übungsleiter*in.

 

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für euer bisheriges Verständnis und eure Geduld bedanken. Nur so können wir den Verein gemeinsam durch diese schwierige Zeit steuern.

 

 

 

Wir freuen uns sehr darauf, mit Euch wieder gemeinsam Sport zu treiben.